Sanierung Fussgängersteg Gellertgut, Basel

Seit mehr als 20 Jahren dient der Fussgängersteg als öffentlicher Verbindungsweg zwischen dem Breite- und dem Gellertquartier. Im Lauf der Zeit ist die Holzkonstruktion verwittert und entspricht nicht mehr den Sicherheitsvorschriften. Baupro Grunder erhielt von der Grundeigentümerin, der Christoph Merian Stiftung, den Auftrag zur nachhaltigen Sanierung des Stegs.

Bei der Erneuerung werden die bestehenden Quer- und Längsträger aus Holz durch Stahlträger ersetzt. Um die Sicherheit optimal zu gewährleisten, werden für die Gehfläche Bretter aus wetterbeständigem Beton statt aus verwitterungsanfälligem Holz verwendet. Die Betonbretter passen gut zur bestehenden Bausubstanz, und das Erscheinungsbild des Stegs wird durch die Sanierung nur geringfügig verändert.